2021-01 Duo Flückiger-Räss

Do., 14. Januar 2021, 20 Uhr \ Das alte Dialekt­wort «Fiisi­gugg» hat mehrere Bedeu­tungen. Eine Herlei­tung stammt aus dem altger­ma­ni­schen Wort «Gaug», welches für «den unter­hal­tenden Gaukler» steht, eine andere kommt aus dem Einsiedler Dialekt, bei dem das Wort so viel wie «Tüftler» bedeutet. Beide Erklä­rungen treffen auch auf das Duo Flückiger-Räss zu. Über ein Jahr haben sie im stillen Kämmer­lein getüf­telt. Stimme und Instru­ment ausge­lotet, nach neuen Melodien und Klängen gesucht. Alles mit dem Ziel, Musik entstehen zu lassen, welche die Zuhörer berührt und sie den Alltag vergessen lässt. Unter­halt­same Musik mit einst­weilen auch sonder­li­chen Klängen, welche archa­isch anmuten, tief berühren und von der Vergan­gen­heit in die Gegen­wart führt. Nadja Räss, Jodel/Stimme; Markus Flückiger, Schwyzer­ör­geli

Unterstützt durch

  • Hirschen Stammheim
  • Private Sponsoren

Typo & Code: j.wssnr.ch